kulturfoerderung.ch

print logo kulturfoerderung.ch
 
 

Kanton Appenzell Ausserrhoden, Kulturförderung

Allgemeine Kulturförderung des Kantons Appenzell Ausserrhoden

Sparten: Comic, Film, Jazz, Klassik, Kleinkunst, Literatur, Rock/Pop/Chanson, Tanz, Theater, visuelle Kunst, World Music

Regionen: Appenzell Ausserrhoden

Zweck: Die Kulturförderung von Appenzell Ausserrhoden basiert auf dem Kulturförderungsgesetz vom 28. November 2005, der Kulturförderungsverordnung vom 4. Juli 2006 und dem Kulturkonzept 2008. Der Kanton hat ein Kulturfonds, der aus den ordentlichen Mitteln des Kantons und aus dem Lotteriefonds gespiesen wird. Die Kulturförderung des Kantons gewährt auf Gesuche einmalige Beiträge an Projekte und Institutionen, spricht wiederkehrende Betriebsbeiträge an Institutionen und Organisationen durch den Abschluss von Leistungsvereinbarungen, tätigt Ankäufe, vergibt in Abständen einen kantonalen Kulturpreis. Gefördert werden Gesuche in allen Sparten und allen Bereichen. Der Kanton führt eine Reihe von Einrichtungen, die gemäss Gesetz Aufgaben der Kulturförderung und Kulturerhaltung wahrnehmen. Die Kantonsbibliothek, die Fachstelle für Denkmalpflege und die Fachstelle für Kulturförderung sind dem Amt für Kultur zugeordnet, das auf den 1. August 2006 eingerichtet wurde und das organisatorisch dem Departement Inneres und Kultur angegliedert ist. Fördergesuche sind beim Amt für Kultur einzureichen. Ein Kulturrat begutachtet Gesuche für Leistungsvereinbarungen und Projektbeiträge, die 5000 Franken übersteigen, er spricht Empfehlungen aus z.Hd. des Departements und des Regierungsrates. Grundlage für die Unterstützung bildet das Kulturkonzept. Dieses ist einsehbar unter www.ar.ch/kulturfoerderung Fördervoraussetzungen: Das Vorhaben oder die Einreichende Person muss einen Bezug zum Kanton haben. Das Gesuch muss termingerecht eingereicht und mit den nötigen Unterlagen versehen sein. Das Projekt ist nicht gewinnorientiert. Förderkriterien: Die Gesuche werden an einer Reihe von Kriterien gemessen, je mehr davon erfüllt sind, desto eher wird ein Beitrag gesprochen.

Webseite:
E-Mail: margrit.buerer@ar.ch
Kontakt: Margrit Bürer
Telefon: +41 71 35 36 748

Kanton Appenzell Ausserrhoden
Landsgemeindeplatz 5
CH-9043 Trogen