kulturfoerderung.ch

print logo kulturfoerderung.ch
 
 

Bundesamt für Kultur (BAK), Kulturfonds

Der vom Bundesamt für Kultur betreute Kulturfonds (ehemals Pro Arte und Gleyre-Stiftung) hat künstlerischen und sozialen Charakter und dient dem Zweck der Unterstützung und Förderung Kunstschaffender in finanziell schwierigen Situationen.

Unterstützung von Künstlerinnen und Künstlern

Sparten: Comic, Jazz, Klassik, Literatur, Rock/Pop/Chanson, visuelle Kunst, World Music

Regionen: ganze Schweiz

Zweck: Der vom Bundesamt für Kultur betreute Kulturfonds (ehemals Pro Arte und Gleyre-Stiftung) hat künstlerischen und sozialen Charakter und dient dem Zweck der Unterstützung und Förderung Kunstschaffender in finanziell schwierigen Situationen. Bei gleicher Qualität werden prioritär jene Kunstschaffenden ausgezeichnet, die in wirtschaftlich bescheidenen Verhältnissen leben oder sich in einer Notlage befinden.

Förderschwerpunkte: Die Unterstützung erfolgt durch die Zusprachen von Beiträgen an längerfristige künstlerische Recherchen und Projekte. Die Höhe der Zuwendungen beträgt zwischen 2000 und 10000 Franken.

Zielgruppe: Professionelle Schweizer Kulturschaffende.

Ausschlusskriterien: Kunstschaffende können höchstens dreimal einen Beitrag erhalten. Es können keine Zuschüsse an Aus- und Weiterbildung oder Beiträge an Gruppen ausgerichtet werden.

Gesuche: Die Gesuche können vom 15. Juli bis am 15. September über die Förderplattform des Bundes (FPF) eingereicht werden. Die Gesuche werden der Kommission des Kulturfonds zur Prüfung und Entscheidung vorgelegt.

Webseite:
E-Mail: kulturfonds@bak.admin.ch
Telefon: +41 58 46 29 283

Bundesamt für Kultur, Sektion Kulturschaffen, Kulturfonds
Hallwylstrasse 15
CH-3003 Bern